Karate
Karate-Do  -  "Der Weg der leeren Hand"

Weshalb ausgerechnet Karate? Vielleicht, weil...

  • ...Karate eine wirkungsvolle Form der Selbstverteidigung ist.
  • ...der gesamte Körper gleichmäßig beansprucht und trainiert wird.
  • ...Karate für Frauen, Männer und Kinder gleichermaßen geeignet ist.
  • ...Karate als Breiten- & Leistungssport betrieben werden kann.
  • ...Karate die Schulung des Körpers & Geistes anstrebt.

kara10-1
kara10-2
Links - der verstorbene Abteilungsleiter Olaf Knothe.


Kara bedeutet leer, Te bedeutet Hand und Do der Weg - Karate-Do mit " Der Weg der leeren Hand " übersetzt.

Beim Karate-Do werden die Hände, Füße, Ellenbogen und Knie trainiert um Angriffe effektiv abwehren und im Ernstfall wirkungsvolle Gegenangriffe ausführen zu können. Karate-Do ist nicht aggressiv, sondern erzieht den Menschen zur Konfliktvermeidung und formt den Charakter positiv. Denn nicht der Sieg über andere ist das Ziel, sondern der Sieg über sich selbst. Karate-Do wurde aus dem Chinesischen Kung Fu entwickelt. Gichin Funakoschi hat diese Kampfkunst in Japan verbreitet und populär gemacht. Nach dem 2. Weltkrieg kam diese Budodiziplin, durch die Amerikaner, zuerst nach Amerika und später dann auch nach Europa.

In der heutigen Zeit betreiben die meisten Menschen Karate-Do um sich fit zu halten, zur Selbstverteidigung oder als interessanten Wettkampfsport. Die beiden Wettkampfdisziplinen sind Kata und Kumite. Bei der Disziplin Kata (Form) handelt es sich um einen festgelegten Bewegungsablauf, der einen Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner darstellt. Kata wird einzeln oder von einer Mannschaft, bestehend aus drei Kämpfern, vorgeführt. Beim Kumite handelt es sich um einen freien Kampf zweier Athleten, bei dem zum Schutz des Gegners, auf Trefferwirkung verzichtet wird. Die Techniken werden kurz vor dem Ziel abgestoppt und so eine Verletzung vermieden.

Die nächsten Termine

19.03.2017
Wir können auch anders! SV für Frauen und Mädchen von 13.00 - 16.00 Uhr Ort: Berckstr. 87, 28359 Bremen Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich. Der Lehrgang ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet. mit Dr. Elke von Oehsen 8. Dan Karate (Judo,Jiujitsu,Tai-Chi, Iaido, Kyusho)
Ort: Bremen
25. - 26.03.2017
Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungslehrgang für Frauen und Mädchen ab 13 Jahre. Bunkai-Seminar mit Iain Abernethy. Lasst Euch inspirieren und mitreißen. Ort: Laatzen

Auskünfte bitte bei Roland Ahlers

unter 0173 / 61 33 248 oder
per EMAIL oder unter KARATE-DOJO

Aktuelles

4. März 2017 -
Bericht vom diesjährigen Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel
11. März 2017: - Bericht vom Lehrgang mit Andre` Wehnert in Kerpen.
Hinweis: Alle Karateka trainieren in der kleinen Halle des neuen Dojo.

Den aktuellen Hallenbelegungsplan können Sie incl. der Übungszeiten >>> Hier <<< runterladen.
Home | Impressum