LineDance
Die Lust am gemeinsamen Tanzen
Linedance

Seit Oktober 2012 gibt es bei Schwarz-Weiß Oldenburg die Tanzsportart Line Dance.

Leitung
Unter Leitung von Yvonne Rodomski und Christa Brychcy
kann hier jede und jeder,
die oder der Lust am gemeinsamen Tanzen haben, verschiedene Tänze zu erlernen.

Was ist Line Dance?


Line Dance spricht vor allem die koordinativen Fähigkeiten an und fordert den Geist, daher kann Line Dance auch als Präventivsport ausgeübt werden. Line Dance ist ein Tanzsport, der von jedem in jeder Altersstufe betrieben werden kann. Das Besondere am Line Dance ist, dass jeder solo tanzt. Niemand muss hier jemanden führen oder Angst haben dem Partner auf die Füße zu treten.

Wie der Name Line Dance schon sagt, stehen die Tänzerinnen und Tänzer in einer oder mehreren Reihen (Line). Alle Tänzerinnen und Tänzer tanzen dasselbe, so dass zwar allein tanzt, aber gleichzeitig gemeinsam als Gruppe getanzt wird. Zu den verschiedenen Liedern, die aus allen Musikrichtungen kommen, gibt es jeweils eine Choreografie.

Das bedeutet, es wird eine bestimmte Choreografie, die aus festgelegten Schrittkombinationen besteht, gelernt, die dann immer zdem Lied getanzt wird. Die Schrittkombinationen wiederholen sich immer wieder, so dass nach einiger Zeit für einen neuen Tanz nur noch neue Zusammensetzungen dieser Kombinationen und keine neuen Schritte mehr erlernt werden müssen. Durch die verschiedenen Drehungen verändert sich die Startseite des Tanzes.


Training und Ansprechpartnerin Email
Montags von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
in der neuen Sporthalle, Auguststr. 78

Ein Probetraining ist ohne Anmeldung möglich.
Ansprechpartnerin ist Yvonne Rodomski

Vorerfahrungen oder besondere Kleidung, außer Sportschuhe, die zum Tanzen geeignet wären, sind nicht erforderlich.
tt

Teilnehmer
Gruppenbild in unserer alten Turnhalle


Ein Blick in die Tanzstunde
Tanzstunde
Home | Zurück