2008 Aktuelles

    30. Dezember 2008 - Aikido

    2. und 3. Dan für SWO-Aktivisten

    Zwei Übungsleiter der Aikidogruppe der Sportgemeinschaft Schwarz-Weiß Oldenburg (SWO) haben auf dem Fortbildungslehrgang des Aikikai Deutschlands in Pulheim bei Köln am 30. Dez.2008 eine weitere Meistergradsprüfung abgelegt. Der Trainerin der Kinderaikidogruppe Frauke Wlost wurde der dritte Dan und Peter Schäfer, der zusammen mit Frauke Wlost das Freitagstraining leitet, wurde der zweite Dan verliehen.

    27. Dezember 2008 - Fussball

    Hallenturnier der Fussballer in der Sporthalle an der Waldschule

    Beginn des Turniers ist 15.00 Uhr. Es wird in 2 Gruppen gespielt, Platzierungsspiele finden nicht statt. Halbfinale: Gruppenersten gegen Gruppenzweiten über Kreuz - danach das Endspiel der Sieger. Die Spielzeit beträgt 10 Minuten. 1. Herren = 2 Teams; 2. Herren = 2 Teams; 3. Herren = 2 Teams; 4. Herren = 1 Team; Damen = 2 Teams; A-Jugend = 1 Team; B-Jugend = 1 Team; Betreuer = 1 Team. DieSiegerehrung findet bei der anschließenden Feier im Vereinsheim statt.

    20. November 2008 - Judo-Kata

    Oldenburger Kata-Team für Kata-World-Cup nominiert

    Sei Kam CHOW (Schwarz-Weiss Oldenburg) und Sebastian Frey (Polizei SV Oldenburg) wurden vom Deutschen Judo-Bund für die Teilnahme am Kata-World-Cup in der Wettkampfklasse "Katame no kata" nominiert. Der Kata-World-Cup ist das erste internationale Großturnier seiner Art. Er findet an diesem Wochenende in Paris unter Beteiligung von Mannschaften aus 22 Nationen aller Kontinente statt. Der Deutsche Judo-Verband hat sieben Teams für dieses Turnier gemeldet. Das Oldenburger Kata-Team, das vor drei Wochen beim Kata-"A"-Turnier in Italien mit dem Gewinn der Silbermedaille mit seiner Wettkampfkata "Katame no kata" eine Spitzenleistung ablieferte, beurteilt die Chancen bei diesem Welt-Turnier realistisch. Trainer Kurt Teller (Schwarz-Weiss Oldenburg) begleitet sein Team nach Paris und ist Chef dÈquipe der Deutschen Mannschaft. Das Oldenburger Kata-Team wird die Gegner und die Anwendung der Wettkampfregeln sorgfältig analysieren und erwartet sich davon wertvolle Hinweise für kommende Wettkampfvorbereitungen.

     

    31. Oktober 2008 - Judo-Kata

    Oldenburger Team holt Silber bei Europa "A Turnier

    Das Oldenburger Kata-Team Sei Kam CHOW (Schwarz-Weiss Oldenburg) und Sebastian Frey (Polizei SV Oldenburg) startete vom 31.10. - 03.11.08 in Lignano Sabbadioro/ ITA beim `1. Kata EJU "A" Tournament 2008`. In der Wettkampfklasse "Katame no kata" belegte das Team mit einer dynamisch vorgetragenen Kata im Vorkampf den 2. Platz. Im Endkampf konnte es seine Leistung noch einmal steigern und belegte mit 492 Punkten und nur einem Punkt Rückstand! zum siegenden italienischen Paar di Lello/Proietti, (die Vize-Europameister 2008), den 2. Platz. Das Team gewann damit seine erste Medaille auf europäischer Ebene und eine der beiden Silbermedaillen der deutschen Mannschaft, die von Kurt Teller als Trainer betreut wurde.

    25. Oktober 2008 - Judo-Kata

    Oldenburger Judo-Kata-Team für Europa A Turnier nominiert

    Das Oldenburger Kata-Team Sei Kam CHOW (Schwarz-Weiss Oldenburg) und Sebastian Frey (Polizei SV Oldenburg) wurde durch den Deutschen Judo-Bund für ein Europa-"A-"-Turnier nominiert. Das Team, das in diesem Jahr zwei Niedersachsen-Titel errang, Deutscher Vizemeister wurde und bei den Kata-Europameisterschaften in Malta mit dem vierten Platz die beste Platzierung aller Teams des Deutschen Judo-Bundes belegte, startet mit seiner Wettbewerbs-Kata, der "Katame no kata" (der Kata der Bodentechniken). Das Turnier findet vom 31.Oktober bis 03.November in Lignano Sabbiadore / Italien statt. Wenn man weiß, dass Italien und Spanien seit Jahren die Kata-Europameisterschaften dominieren, dann begibt sich das Team in die Höhle der Löwen. Die Erwartung auf eine Platzierung sieht man daher sehr realistisch. Bei der dem Wettbewerb anschließenden Schulung in den neuen Wettkampfregeln der EJU (Europäischen Judo-Union) erwartet man sich wertvolle Hinweise für kommende Wettkampfvorbereitungen. Begleitet wird das Team von SWO-Trainer Kurt Teller, der durch den DJB als Trainer für die Deutschen Teams nominiert wurde.

    06. Oktober 2008 - Präventionskurs

    Präventionskurs - Wirbelsäulengymnastik startet erfolgreich

    Die SG Schwarz-Weiß Oldenburg hat ihr umfangreiches Sportangebot ueinen 10-wöchigen Präventionskurs - Wirbelsäulengymnastik - erweitert. Dazu wurden der ausgebildeten Übungsleiterin Regina Goeres am 06. Oktober die entsprechenden Urkunden und T-Shirts im Namen des Niedersächsischen Turnerbundes vom Oberturnwart des Turnkreises Oldenburg-Stadt mit dem Qualitätssiegel "Pluspunkt Gesundheit - Sport pro Gesundheit" überreicht. Anschließend startete am gleichen Tag die 1. Übungsstunde mit zahlreichen Teilnehmern Jung und Alt. Der Kurs dauert bis Montag, den 8.Dezember 2008 und findet jeweils am Montagabend in der Zeit von 20.00 bis 21.15 Uhr in der Sporthalle Augusstr. 78 statt. Das Angebot mit dem genannten Qualitätssiegel möchte auch "Nichtsportler" auf ihrem bewegten Leben begleiten und so u. a. Krankheiten vorbeugen. Viele Krankenkassen haben das Siegel als qualifizierte Maßnahme zur Primärprävention anerkannt und bieten die Möglichkeit, sich einen Teil der Kurskosten erstatten zu lassen. Nähere Imformationen und Auskünfte sind unter TelNr. 0441 / 7 34 91 - ab 20.00 Uhr - zu erhalten.

    28. September 2008 - Rhönradturnen

    Großer Talentsichtungswettkampf des NTB für Schülerinnen & Schüler bis 12 Jahre

    Einen Nachwuchswettkampf im Rhönradturnen für Schüler und Schülerinnen bis 12 Jahre (Jahrgang 1996 und jünger) veranstaltet der Niedersächsische Turner- bund am 28. September 2008 - Ausrichter ist die SG Schwarz-Weiß. Wettkampfstätte ist der Sportpark Osternburg - geturnt wird in sechs verschiedenen Wettkampfklassen. Nach dem vorläufigen Zeitplan findet von 8.00 bis 10.45 Uhr das Einturnen statt; die Wettkämpfe beginnen um 11.00 Uhr und enden um ca. 16.30 Uhr mit der Siegerehrung um 17.00 Uhr. Einzelheiten über Meldungen, Räder, Kampfrichter und Wertungsbedingungen erteilen Swantje Tegeler - email: swantje.tegeler@web.de und Simone Budde - email: simone.budde@arcor.de. Näheres findet sich auch in der Ausschreibung >>> Hier <<<.

    September 2008 - Karate-Dojo

    Anke Lederer löst Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft

    Bei den diesj ährigen Landesmeisterschaften in Lingen belegte die Karatekämpferin Anke Lederer einen hervorragenden 3. Platz. Besonders erfreulich auch deshalb, weil sie zum ersten Mal bei einer Landesmeisterschaft , und zwar in der Kategorie Kata, startete. Im kleinen Finale traf sie auf die mehrmalige Landesmeisterin aus Osnabrück, Jutta Daniels. Hier reichte eine kleine Unsicherheit der Rivalin aus, um mit einem guten Jion zu gewinnen. Anke Lederer freute sich zurecht über diesen großen Erfolg und kann jetzt an der Deutschen Meisterschaft in Berlin teilnehmen.

    7. September 2008 - Tischtennis-Jugend

    SWO-Talent erringt 2. Platz bei Landesranglistentrunier der Schüler-C

    Am 7. September 2008 trafen sich in Rotenburg bei Bremen die besten 16 Tischtennisspieler Niedersachsens, um sich an den Tischen zu messen - darunter auch der Tischtennisspieler Viet Pham Tuan von der SG Schwarz-Wei ß Oldenburg . Dieser zeigte beim Ranglistenturnier eine starke Leistung in der Schüler C – Konkurrenz. Der 10 jährige sicherte sich den 2. Platz mit 11:1 Spielen und überzeugte Trainer und Gegner durch sein technisch und taktisch ausgereiftes Angriffsspiel. Lediglich Nils Hohmeier (Braunschweig) konnte am Sonntag seinen Siegeszug stoppen. Trotzdem ein toller Erfolg für Viet , der auch bei anstehenden Turnieren zeigen wird, das er zu den größten Talenten Niedersachsens zählt - siehe hiezu unsere Bilder von der Siegerehrung.
Home | Impressum