Aktuelles
2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Aktuelles

    Juni 2014 - Tischtennis

    Die Erfolgsstory von Nachwuchstalent Heye Köpke

    Die Erfolgsstory von Heye, der im vergangenen Jahr mit zwei offiziellen Landestiteln des TTVN als Schüler C für Erfolg sorgte, setzte sich auch in diesem Jahr fort, wobei er über Niedersachsen hinaus auch schon international für den Landesverband als Auswahlspieler eingesetzt wurde. Im Jahr 2014 wies Heye in seinem Jahrgang in ganz Deutschland nach einem bundeseinheitlichen Bewertungssystem (TTR-Wert) wiederholt die Bestzahl auf und führte damit mehrfach die inoffizielle Bundesrangliste an.
    International:
    -Viertelfinale beim internationalen TTVN-Grand Prix mit Teilnehmern aus den Nationalmannschaften NL, TCH, LUX sowie weiteren deutschen Landesverbänden
    National:
    -Silbermedaille beim U 12 DTTB-Talent-Cup in Düsseldorf (inoffizielle DM der U 12-Kinder)
    -Teilnahme mit der Schüler B-Mannschaft Niedersachsens beim Future-Cup in Mendig (Januar) und beim 5-Länderwettkampf in Oberhaching (Pfingsten)
    Land Niedersachsen:
    -Silbermedaillen bei den niedersächsischen Jahrgangsmeiserschaften der Schüler B in Hannover und bei der Landesrangliste in Emden als jüngerer Jahrgang.    

    21. Juni 2014 - Tischtennis

    Talent-Cup des Deutschen Tischtennisbundes in Düsseldorf

    Auf einem überraschenden zweiten Platz beendete Oldenburgs wohl größtes Tischtennistalent Heye Koepke (SWO) den Talent-Cup des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB) in Düsseldorf.
    Beim Treffen der besten 18 Spieler des Jahrgangs 2003 Deutschlands, dem bedeutendsten Turnier dieser Altersklasse, musste sich der Fünftklässler des Gymnasiums Eversten nur dem starken Hannes Hörmann vom TV Hilpoltstein aus Bayern geschlagen geben.
    Damit bestätigte der Elfjährige seine Zugehörigkeit zur nationalen Spitze.

    Mai 2014 - Judo / Kata-Team

    Große Ehrung für Oldenburger Kata-Team.

    Im Rahmen des Verbandstages der Niedersächsischen Judo-Verbandes wurde das Oldenburger Kata-Team Sei Kam Chow (Schwarz-Weiß Oldenburg) und Sebastian Frey (Polizei SV Oldenburg) mit der Silbernen Ehrennadel des Deutschen Judo-Bundes geehrt.
    Die Ehrung nahm der Präsident des Deutschen Judo-Bundes, Peter Frese, persönlich vor. In Anerkennung der außergewöhnlichen und langfris-tigen Verdienste verlieh Präsident Peter Frese die Silberne Ehrennadel, die zweithöchste Auszeichnung des Deutschen Judo-Bundes, an das Team. Das Oldenburger Kata-Team kann auf eine lange Reihe außergewöhnli-cher Verdienste zurückblicken. Seit Einführung internationaler Kata-Meisterschaften im Judo, konnte das Oldenburger Kata-Team mit seiner Wettkampf-Kata „Katame no kata“ stets als bestes deutsches Team aus allen Wettbewerben hervorgehen.
    So erkämpfte es als erstes deutsches Team den Titel eines Europameisters bei den European Kata-Championships der EJU (Europäische Judo-Union), den es auch im Folgejahr erfolgreich verteidigte. Ebenfalls zweimal wurde das Team Vize-Europameister bei den European Open Kata Championships der EJU. Besonders zu erwähnen ist der Gewinn des Titels eines Vize-Weltmeisters, die erste Platzierung eines deutschen Teams bei einer Ka-ta-Weltmeisterschaft der International Judo-Federation überhaupt. Der fünfmalige Gewinn der Deutschen Kata-Meisterschaft rundet diese Erfolgsliste ab.
    Nach krankheitsbedingter Pause bei den internationalen Wettbewerben des letzten Jahres bereitet sich das Team unter Leitung von SWO-Trainer Kurt Teller jetzt auf seine Teilnahme bei den Deutschen Kata-Meisterschaften vor, die vom 04.bis 06.Juli in Erlangen/Bayern stattfinden.

    Das Oldenburger Kata-Teams Sebastian Frey (Polizei SV Oldenburg) und Sei Kam Chow (Schwarz-Weiß Oldenburg) hat folgende Wettkampferfolge erreicht:
    NJV-Landes-Katameisterschaften
    1. Platz 2005 18.06.05 Katame no kata
    1. Platz 2006 23.04.06 Katame no kata
    1. Platz 2007 05.05.07 Katame no kata und Ju no kata
    1. Platz 2008 12.05.08 Katame no kata und Ju no kata
    1. Platz 2009 01.02.09 Katame no kata und Ju no kata
    1. Platz 2010 07.03.10 Katame no kata und Ju no kata
    1. Platz 2011 07.05.11 Katame no kata und Ju no kata
    1. Platz 2012 05.05.12 Katame no kata und Ju no kata

    Als erfolgreichstes deutsches Kata-Team erreichten sie in der Wettkampfklasse Katame no kata folgende Platzierungen:
    Deutsche Kata-Meisterschaften
    1. Platz 2009 29.03.09
    1. Platz 2010 10.04.10
    1. Platz 2011 04.06.11
    1. Platz 2012 02.06.12
    1. Platz 2013 16.06.13

    Kata-Europameisterschaften der EJU
    3. Platz 2009 09.05.09
    1. Platz 2011 22.10.11 Europameister
    1. Platz 2012 26.05.12 Europameister

    European Open Kata Championships EJU
    2. Platz 2011 23.10.11 Vize-Europameister
    2. Platz 2012 27.05.12 Vize-Europameister

    IJF World Kata Championships
    4. Platz 2009 17.10.09
    2. Platz 2012 22.09.12 Vize-Weltmeister

    Internationale Turniere
    1. Platz 2009 14.11.09 EJU-A-Turnier Lignano, (Italien)
    1. Platz 2010 28.08.10 Nordic Judo Kata Open, Helsinki (Finnland)
    1. Platz 2012 25.08.12 Nordic Judo Kata Open, Skurup (Schweden)

    21. Febr. 2014 - Sportlerehrung der Stadt Oldenburg

    Nachwuchs-Tischtennisspieler Heye Koepke geehrt.

    Am 21. Februar wurden die Nachwuchssportler der Stadt Oldenburg von Oberbürgermeister Gerd Schwandtner in den Festsälen der Weser-Ems-Halle geehrt. Als einziger Tischtennisspieler wurde Heye Koepke von Schwarz-Weiß Oldenburg ausgezeichnet - im Bild mit Jugendwart Daniel Bock und der Auszeichnungsurkunde.

    25. Febr. 2014 - Jahreshauptversammlung

    Die Tagesordnung ist >>> HIER <<< einzusehen.

    Kurzprotokoll der wichtigsten Punkte
    Anwesende Mitglieder: 125

    Bericht über das kürzlich eingeleitete Planfeststellungsverfahren der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Oldenburg-Wilhelmshaven, Ausbaustufe III, Planfeststellungsabschnitt 1 Oldenburg-Rastede. Die Planung umfasst die Elektrifizierung, Baustellenzufahrten und erforderlichen Baumaßnahmen, Umbau und technische Sicherung der Bahnübergänge, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen und die Herstellung von aktiven Lärmschutzmaßnahmen. In diesem Zusmmenhang werden auch die Baustellenlogistik und Grundstückangelegenheiten vorgestellt.
    Die Sportgemeinschaft ist in besonderer Weise davon betroffen, da beim Grundstück in der Auguststraße eine fast vollständige Inanspruchnahme der Grünflächen und Parkplätze für die Lagerung von Baumaterialien vorgesehen ist. Außerdem soll parallel zum Bahndamm der Ankauf eines Grundstücksstreifens erfolgen sowie ein Überwegungsrecht für einen Fluchtweg zur Auguststraße eingetragen werden.
    Der Vorstand wird zunächst einmal die grundsätzlichen Bedenken dagegen schriftlich einwenden und das weitere Verfahren abwarten.

    Der Vorstand legt einen ausgeglichenen Jahresabschluss vor, in dem eine Rücklage von 60.000 € für die Sanierung und die Erweiterung der Fußballanalge in Sandkrug enthalten sind.

    Folgende Mitglieder wurden für langjährige Vereinstreue geehrt:
    60 Jahre Heiko Tebelmann
    50 Jahre Bertha Treskow
    40 Jahre Joachim Wehrmann
      Ursel Wehrmann-Müller
      Regina Goeres
      Uwe Harm
      Jörn Malik
    25 Jahre Manuel Wellmann
      Herstin Rath
      Helga Otte

    Bei den Wahlen wurden gewählt:
    1. Vorsitzender Ralf Deckers
    Geschäftsführer Matthias Paschke
    Kassenwartin Ursel Neteler
    Schriftführer Hans Fähnrich
    Pressewart Dieter Tatje
    Hallenwart Jürgen
    Oberturnwartin Brunhilde Stolle
    Ältestenrat  

    Beitragserhöhung:
    Mehrheitlich wird eine Erhöhung der Mitgleidsbeiträge ab dem 01.04.2014 und 01.01.2016 beschossen - siehe hierzu das Register >>> MITGLIEDSCHAFT <<<.

    Der Kostenvoranschlag für 2014 wird mit dem Erweiterungsbau bei der Fußballanlage in Sandkrug, einer Rücklage für den Straßenausbau der Ausgusstraße und der Beitragserhöhung beschlossen.

    25. / 26. Jan. 2014 - Baseball

    Baseball-Hallenturniere der Herren, Damen und Jugend

    Am Samstag 25. Januar fand das erste Baseball Hallenturnier der Herren und Damen im Rahmen der Jubiläumsfeier der „Oldenburg Hornets“ für das 20-jähriges Bestehen beim SG Schwarz-Weiß-Oldenburg e.V. statt. Ein erfolgreicher Tag für das Baseballteam der Oldenburg Hornets und der ganzen Abteilung Baseball und Softball. Die Oldenburg Hornets spielten in den Finalrunden mit an der Spitze und die Abteilung machte ordentlich Werbung und hinterließ einen sehr positiven Eindruck bei allen Teilnehmern sowie den Oldenburger Gästen, Interessenten und Zuschauern. Die 10 Teilnehmermannschaften aus ganz Niedersachsen und zum ersten Mal überhaupt bei einem Baseballhallenturnier dabei ein Softball Damenteam aus Holland (Groningen, „BSC Caribe“), hatten sehr viel Spaß am Turnier und der tollen Atmosphäre in Oldenburg. Mit dabei auch ein neu gegründetes Baseballteam aus Bremen die „Red Bats“, die zum ersten Mal überhaupt an einem Spiel teilnahmen.

    Am Sonntag, den 26. Januar hat die Oldenburg Hornets Baseballjugend das erste eigne Hallenturnier im Rahmen der niedersächsischen Hallenmeisterschaft ausgerichtet. Voller Spiellaune und nicht zu stoppen durch einen plötzlichen Wintereinbruch, kamen aus ganz Niedersachsen alle Teilnehmer nach Oldenburg angereist. Nach dem sehr erfolgreichen Samstag der Herrenmannschaft zuvor, durften nun auch die Jugendlichen Hornets zeigen was Sie in den letzten Monaten beim Training alles erreicht haben. Bei 4 Spielsiegen von 6 Spielen haben die jungen Hornets sogar noch die Herrenmannschaft in Ihrer Spielleistung vom Vortag übertroffen. Kaum wieder zu erkennen war heute die Jugendmannschaft der Oldenburger Baseballer, noch im November 2013 in Lüneburg, viel es dem Team schwer eine ordentlich Schlagleistung auf dem Feld zu zeigen, die Defensive war dabei nie das wirkliche Problem um einen Sieg zu erlangen. Das Jugendteam zeigte heute eine geschlossene Mannschaft auf dem Spielfeld mit viel Spaß, Spiellaune und einem tollen Teamgeist. Näheres und Bilder siehe Baseball-Hallenturniere.

     

 
Home | Impressum